Hannover bleibt putzmunter!

Gemeinsam – aber jede*r für sich

Der 15. große Frühjahrsputz der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) und der Stadt Hannover stand unter dem Motto „Gemeinsam – aber jede*r für sich“. Alleine, zu zweit oder in Kleingruppen waren am Samstag, 20. März von 9 bis 14 Uhr wieder zahlreiche Menschen für eine saubere Umwelt unterwegs. Viele Schülerinnen und Schüler räumten wie jedes Jahr bereits in der Woche vor putzmunter rund um ihre Schulen auf. 

Klein und Groß packen an

Mitmachen und gewinnen

 

Schicken Sie uns das beste Foto Ihrer Sammelaktion und gewinnen Sie bis zu 500 Euro!
Egal, ob Sie als Schule, alleine oder in einer Kleingruppe sammeln: zeigen Sie uns Ihre vollen Sammelsäcke, Vorher-Nachher-Bilder, die skurrilsten Dinge, die Sie während der Sammlung gefunden haben, Ihre Selfies beim Sammeln und vieles mehr.

Laden Sie die Fotos bei Instagram oder Facebook hoch oder senden sie per E-Mail an hannover-sauber@aha-region.de
Einsendeschluss ist der 31. März. Wir freuen uns auf die Fotos!

Folgen Sie Hannover sauber!

#hannoversauber

Putzmunteres Begleitprogramm

Spannende und unterhaltsame Materialien für Ihre putzmuntere Sammelaktion.

Mitmachen ist ganz einfach: auf den Button klicken, PDF downloaden und die Sammelaktion mit kleinem Sportprogramm, interessanten Fakten und spannenden Spielen verbinden. Für die Umwelt und ein sauberes Hannover!

Fragen & Antworten

Corona
Wir freuen uns, dass Sie totz der Umstände (putz)munter bleiben und eine Sammelaktion durchführen wollen. Dieses Jahr findet die Sammelaktion unter dem Motto „Gemeinsam – aber jede*r für sich“ statt.

Bitte beachten Sie beim Sammeln die allgemein geltenden Verhaltensregeln zum Schutz vor Corona. Dazu gehören die Kontaktbeschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln sowie der Mund-Nasen-Schutz.

 

  • Halten Sie mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen.
  • Sammeln Sie alleine oder in kleinen Gruppen.
  • Tragen Sie Handschuhe bei der Abfallsammlung (Einweghandschuhe dienen zum Selbstschutz). Sammeln Sie Abfälle, die zuvor mit den Atemwegen in Berührung gekommen sein könnten,
    immer (!) mit Handschuhen ein.
  • Nehmen Sie Desinfektionsmittel und Handschuhe zum Wechseln zur Sammlung mit. Dann können Sie sich zwischendurch die Hände desinfizieren und saubere Handschuhe anziehen.
  • Verschließen Sie die vollen Abfallsäcke fest, entsorgen Sie die Handschuhe im Restabfall und waschen Sie sich danach gründlich die Hände.
Wer darf mitmachen?

Alle können anpacken: Vereine, Unternehmen, Freunde oder Familien, allein, zu zweit oder in der Kleingruppe. Schulen und Kitas können bereits in der Woche vor dem Sammeltag vom 15. bis 19. März sammeln. Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Wo gibt es die Sammelsäcke?

Gruppen, Schulen und Kitas: Die Sammelsets können Sie sich bei unserem Partner, den Hannoverschen Werktstätten, abholen. Bitte geben Sie Frau Lauterbach oder Herrn Constantin vorher Bescheid.

Hannoversche Werkstätten, Lathusenstr. 20 in Kleefeld
Telefonnummer: 0511 5305166
Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 – 15.00 Uhr sowie Fr. 8.00 – 11.30 Uhr

Einzelpersonen und Kleingruppen: Bis zum 20. März erhalten Sie die Sammelsäcke, Verschlüsse und Handschuhe bei allen hannoverschen Filialen von denn’s und NP und auf den hannoverschen Wertstoffhöfen.

denn’s-Filialen:

  • Marktstraße 45 (Mitte)
  • Ernst-August-Platz 1 (Mitte)
  • Engelbosteler Damm 20/22 (Nordstadt)
  • Limmerstraße 3 – 5 (Linden Nord)
  • Celler Straße (Lister Meile) 85 (Oststadt)
  • Edgar-Scheibe-Straße 1 (Groß Buchholz)
  • Tiergartenstraße 128 (Kirchrode)

NP-Filialen:

  • Calenberger Straße/Humboldtstraße (Calenberger Neustadt)
  • Silberstraße 12 (Groß Buchholz)
  • Kasseler Straße 19 (Leinhausen)
  • Pfarrstraße 41 (Ricklingen)
  • Geveker Kamp 56 – 60 (Davenstedt)
  • Davenstedter Markt (Davenstedt)
  • An der Kirche 2 (Wettbergen)

aha-Wertstoffhöfe:

  • Schörlingstraße 3a (Linden)
  • Bornumer Straße 143 (Bornum)
  • Mecklenheidestraße 73 (Ledeburg)
  • Döhrbruch 8 (Kirchrode)
  • Tiestestraße 10 (Südstadt)
  • Mengendamm 15 (List)
  • Neue Landstraße (Groß Buchholz)
  • Gertrud-Knebusch-Straße 2 (Nordstadt)
  • Wietzegraben (Sahlkamp)
  • Deponie Hannover (Lahe)

 

Wo wird Abfall gesammelt?
Überall im öffentlichen Raum von Hannover: auf Grünflächen oder der Eilenriede, an Flussläufen genauso wie rund um den Maschsee oder einfach vor der eigenen Haustür.
Wie werden die gefüllten Säcke entsorgt?
Am 20. März werden die Säcke von 9 bis 14 Uhr Uhr auf den hannoverschen Wertstoffhöfen angenommen. Alternativ können Sie die gefüllten Säcke auch kontaktlos und unkompliziert über die Müllmelde-App melden. Die putzmunter-Säcke der Schulsammlungen holt aha am 19. März ab 12.30 Uhr ab. Bitte wählen Sie hierfür einen zugänglichen Abholort (keine verschlossenen Tore).

Mit freundlicher Unterstützung von …

X