Unsere Mitmach-Aktionen

Gemeinsam für eine schönere Stadt – Mitmachen bei Hannover sauber!

Der wichtigste Beitrag zu Hannover sauber! ist es, wilden Müll konsequent zu vermeiden. Das heißt: Man macht ihn für sich selbst und im Kreis von Familie und Bekannten zum Thema und schärft das Bewusstsein für die Konsequenzen. Aber auch das für die bequemen Alternativen.

Wilder Müll ist ein Ärgernis für viele, die mit ihm konfrontiert sind. Für Anwohnerinnen und Anwohner, weil ihre Lebensqualität beeinträchtigt wird – oder im schlimmsten Fall sogar ihre Gesundheit. Für die kommunalen Abfallentsorger, weil mehr Aufwand entsteht, was gleichzeitig höhere Kosten bedeutet. Und auch die Verursacherinnen und Verursacher bleiben von Folgen nicht verschont: Wenn sie durch die Müllfahnder ermittelt werden können, drohen Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten.

Dabei ist die Alternative so einfach und meist kostenlos: Auf der Homepage von aha  lässt sich im Handumdrehen rausfinden, auf welche legale Art und Weise die verschiedenen Formen von Abfall entsorgt werden können.

Da aber das Thema auch mit wachsendem Bewusstsein für seine Bedeutung nicht von einem Tag auf den anderen verschwinden wird, heißt Mitmachen bei Hannover sauber! auch, wilde Müllfunde zu melden. Dafür können ganz klassische Wege genutzt werden (Anruf, Mail) oder ein neuer: Mit der Müllmelder-App, die erste User zur Zeit noch im Beta-Test ausprobieren, wird sich jeder Müllfund ganz bequem von unterwegs melden lassen – also genau dort, wo er bemerkt wurde.

Mitmachen bei Hannover sauber! heißt also:

Ein Thema ernst nehmen, das uns alle angeht.

Gemeinsam für eine saubere Stadt!